Osterfahnen
Seidenfahnen
Papierfahnen
Logo Wichera Osterdekor Osterdekor Manufactur seit 1875
Startseite
 
Produkte
Seidenfahnen
Papierfahnen
allg. Produktinfos
 
Info
Historie
Rezept
 
Kontakt
Impressum

Historie, Brauchtum und Symbolik der Osterfahne

Symbolik

Die Osterfahne, zurückgehend in das 9./10. Jahrhundert, symbolisiert den Triumph Christi und der Heiligen.

     "Die Oster- oder Auferstehungsfahne zeigt sich zuerst als rotes Velum (= Schal) auf, mit dem das Kreuz zu Ostern geschmückt wurde, vergleichbar dem römischen Feldzeichen nach einem Sieg. Christus, der Auferstandene, wird mit diesem Siegeszeichen in der Hand dargestellt, für das sich die Bezeichnung „Osterfahne” einbürgerte."
(Quelle: Dr.theol. Manfred Becker-Huberti)
 
    

Die Osterfahne findet sich als Symbol in beiden Konfessionen wieder. So trägt auch das Hauswappen Martin Luthers (siehe Ausgabe des Alten Testaments von 1524) ein Lamm mit Fahne.

In vielen Kirchen und auf Abbildungen und Wappen ist der auferstande Christus mit der österlichen Fahnen zu sehen. Eine schöne Figur findet sich z.B. in der Stiftskirche St. Ulrich in Augsburg.

 

Brauchtum

Osterlamm mit Seidenfahne Nr. 12a     

Im gesamten deutschsprachigen Raum, besonders jedoch in den südlichen und Alpenregionen (Bayern, Franken, Österreich, Schweiz) ist es Brauch, zu Ostern ein Osternest zu verschenken.

Das traditionalle Osternest - ein kleiner Korb oder Schale, ausgebettet mit Gras - beinhaltet ein süßes, gebackenes Osterlamm mit Fahne und ein paar bunte Osterreier. Wird es an Kinder verschenkt, darf eine kleine Menge Süßigkeiten nicht fehlen.

Das Osterlamm wird zumeist aus einem Rührteig zubereitet. Zum Bestreuen eignet sich Puderzucker, Schokolade oder Kokosraspel und Rosinen für die Augen. Link Unser Familienrezept finden Sie hier.

 

Ausstellungen

Im Link Schloß Schleißheim bei München finden Sie eine umfangreiche Sammlung zum Ostermysterium und den das Fest begleitenden (unter anderem Palm- und Eier-) Bräuchen.

 

Unternehmen

Wichera Osterdekor produziert seit 1875 Osterfahnen aus Papier und Seide in Handarbeit. Wir verwenden traditionelle Motive mit dem unvergleichlichen Glanz auf Gold- und Metallpapieren.

 

Weiterführende Links

Link Wikipedia: Osterportal - Alles rund um das Osterfest und die Fastenzeit

Link Wikipedia: Agnus Dei - Das Lamm Gottes

Link Wikipedia: Chi-Rho - Das Christusmonogramm

Link Bayer. Schlösser- u. Seenverwaltung: Schloß Schleißheim - Dauerausstellung

Link Osterseiten - alles rund um Ostern mit über 100 Themen und Stichwörtern

 


© Copyright Wichera Osterdekor